Bizeps Training mit EMS

Möchtet Ihr Euren Bizeps mit EMS trainieren?

Dann haben wir hier eine Auswahl von effektiven Übungen.

Die Übung:

Eine einfache Übung sind die sog. Bizep Curls. Hierbei hält man die Arme gerade vor sich, schließt die Hände zur Faust, beugt die Arme und macht sie danach wieder gerade.

In der ersten Stufe bieten sich 3 Sätze a 15 Curls pro Seite mit mittlerer Geschwindigkeit an.
Das ganze wiederholt man 3 mal.

Positionierung der EMS-Elektroden:

Unterstützt durch EMS, ist eine mögliche Position für die Elektroden der Bizeps. Die Elektroden (Plus und Minus) sollten hierbei nebeneinander angebracht werden. Wer noch Kanäle frei hat, kann zusätzlich EMS-Elektroden auf dem Trizeps positionieren. Stärke und Frequenz sollte nach den individuellen Vorlieben angepasst werden. Beachtet dazu auch unseren Beitrag zu den optimalen Positionen der EMS-Elektroden.

Weiterlesen

EMS Beintraining für Anfänger und Fortgeschrittene

Möchtet Ihr Eure Beine mit EMS kräftigen?

Dann haben wir hier eine Auswahl von effektiven Übungen.

Die Übung:

Geht in die Knie und startet eine klassische Kniebeuge. Wichtig dabei ist, dass ihr in etwa schulterbreit steht und die Füße ca. 30 Grad nach Außen gedreht sind. Bringt jetzt den Po nach Unten bis die Oberschenkel in etwa parallel zum Boden sind. Danach geht es zurück in die Ausgangsposition.

In der ersten Stufe bieten sich 3 Sätze a 15 Kniebeugen an.
Das ganze wiederholt man 3 mal.

Positionierung der EMS-Elektroden:

Unterstützt durch EMS, ist eine mögliche Position für die Elektroden der Oberschenkel. Die Elektroden (Plus und Minus) sollten hierbei übereinander angebracht werden. Wer noch Kanäle frei hat, kann zusätzlich EMS-Elektroden auf dem Unterschenkel zu positionieren. Stärke und Frequenz sollte nach den individuellen Vorlieben angepasst werden. Beachtet dazu auch unseren Beitrag zu den optimalen Positionen der EMS-Elektroden.

Weiterlesen

EMS Rückentraining für zu Hause

Sucht Ihr Anregungen für Euer EMS Rückentraining?

Dann haben wir hier eine Auswahl von effektiven Übungen.

Die Übung:

Als Basis dient der klassische Stütz. Jeder kennt sicher den Liegestütz. Im ersten Schritt reicht es, dass man den Stütz auf den Ellebogen ausführt.

Die erste Stufe ist, den Stütz 20 Sekunden zu halten.
Das ganze wiederholt man 3 mal.

Positionierung der EMS-Elektroden:

Unterstützt durch EMS, ist eine mögliche Position für die Elektroden der untere Rücken. Die Elektroden (Plus und Minus) sollten hierbei übereinander angebracht werden. Wer noch Kanäle frei hat, kann zusätzlich EMS-Elektroden im Bauchbereich positionieren. Stärke und Frequenz sollte nach den individuellen Vorlieben angepasst werden. Beachtet dazu auch unseren Beitrag zu den optimalen Positionen der EMS-Elektroden.

Weiterlesen