Antelope Suit Erfahrung

EMS Heimtraining – Startseite EMS Forum EMS-Geräte Antelope Suit Erfahrung

Dieses Thema enthält 64 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tom1974 vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 15 bis 21 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #667

    Aktin und Myosin
    Teilnehmer

    Hallo Tom,
    danke für die Info, das war mir aber so schon bekannt. Weil die Anzeige aber im Kriminaldezernat 4 in Nürnberg erfolgte würde ich dort auch eine sich durch die Auslieferung des Anzugs ergebende, neue Situation melden. So bin ich auch in meinem heutigen Telefonat mit dem Geschäftsführer von Wearable Life Science verblieben.
    In einem anderen Punkt kann ich Deinem ersten Beitrag nicht zustimmen: Laut eigenen Angaben hatte Antelope 2015 bereits ein fertig entwickeltes Produkt. Schau doch noch mal auf der Website von Indiegogo nach, dort ist eine „Timeline“ abgebildet…

    #668

    Tom1974
    Teilnehmer

    Hi, ich weiß. Ich bin im Januar 2016 eingestiegen. Die Auslieferung hätte im März 2016 stattfinden sollen. Durch die updates, die auch unanbhängig von der ursprünglichen Timeline im Bereich der Auslieferung kommuniziert wurde, ist die Auslieferung immer weiter nach hinten verschoben worden. Die Timeline ist leider nur ein „Soll“-Indikator für die ursprüngliche Planung und nicht Grundlage für einen zivilrechtlichen Rechtstreit. Beim BGB ist der zum Zeitpunkt angegebene Lieferzeitpunkt plus Fristsetzung durch den Kläger von Relevanz. Ein strafrechtlicher Weg (Strafanzeige) bringt dem Geschädigten kein Geld. Außer bei Verurteilung über das Adhäsionsverfahren bzw. seit Juli 2017 über die Vermögensabschöpfung in Form eines dinglichen Arrestes. Anklageerhebung aber nur, falls die Einlage (hier Kaufpreis) zweckentfremdet (untreue oder Betrug) verwendet wurde. Bei einem eingetretenem unternehmerischen Mißerfolg… evtl. Insolvenz etc. auch nur bei einer Insolvenzverschleppung (bei Kapitalgesellschaft). Ansonsten kein Betrug (StGB) sondern BGB. Bei einem online-shop (z.B. Antelope-shop) könnte eine Warenbetrug einschlägig sein. Ware wird Angeboten die er nicht hat und kassiert das Geld. Hier ist es aber ein Crowdfunding-Programm mit einer ca. Timeline. Du hast kein Produkt gekauft, sondern hast investiert und bekommst dafür ein Produkt als Belohnung (klingt blöd ich weiß). Antelope bietet ja auf deren Homepage die Anzüge noch nicht an. Also kein Warenbetrug.

    Für mich wichtig war dein Post bezüglich der Auslieferung!!! Ich hoffe, dass ich dann auch bald dran bin und das lange Warten sich gelohnt hat!!!

    Sportliche Grüße und BITTE versteh meine Posts nicht als „Klugscheißerei“. Ich hab mir auch schon Gedanken gemacht ob ich jetzt Geschädigter bin. Meine Kollegen haben mich schon damit aufgezogen, dass sie meine Anzeige aufnehemen müssen, weil der Anzug immer noch nicht da ist 😉

    #669

    Tom1974
    Teilnehmer

    Ich gebe Dir in soweit aber recht, dass ein Ansatz die Timline sein könnte (wie in Deinem englischsprachigen Post gut beschrieben). Dies aber eher im Hinblick auf die Gewinnung von neuen Anlägern. Da durch die Täuschungshandlung des unmittelbar vor der Marktreife stehens, weitere Investoren dem Irrtum erlegen sind und investiert haben. Hätten diese gewusst, dass es noch zwei oder drei Jahre dauert bis zur marktreifen Umsetzung, hätten diese vielleicht nicht investiert. Wäre halt alles zu ermitteln. Die Sorge die ich dabei hätte, auch bei einer höheren Rückabwicklungszahl (BGB), wäre eine Insolvenz der Kapitalgesellschaft…. alle wären die Verlierer. Strafrechtlich ist das mit der Timeline sehr schwierig beweiskräftig bis zu einer Anklage zu bringen. Gerade bei einem Startup, ohne valide Erfahrung im Hinblick auf eine wirtschaftliche Umsetzung eines Konzeptes/einer Idee.
    Aber ich gebe Dir Recht. Was meinst Du, warum ich immer mal wieder ein wenig „ermittelt“ habe. Das „Ermitteln“ hat aber eher zur Beruhigung in Sachen Betrug geführt, so dass ich keine zivilrechtlichen Schritte ergriffen habe. 100%ige Beruhigung und Vertrauen habe ich nach Übersendung des Tanktops gehabt. Die Elektroden, der Strom, die Verarbeitung, das Material, der Tragekomfort etc. deutlich besser als mein Loncego-EMS-Gerät!!!

    #670

    Aktin und Myosin
    Teilnehmer

    Gute Analyse… Chapeau
    Ich bin sonst immer Optimist und sehr geduldig, möchte aber auch nicht betrogen werden und dann das Schaf sein…
    Win-Win Situation wäre wenn Antelope tatsächlich den Suit produziert und keine Täuschung vorliegt.

    #674

    Tom1974
    Teilnehmer

    Ja, da bin ich GANZ Deiner Meinung.
    Deswegen habe ich auch immer mal genauer hingeschaut. Weil ich sonst immer in der Rolle bin zu sagen „Haben Sie sich das ganze im Vorfeld nicht genauer angeschaut, bei Google recherchiert etc.“. Bin mal gespannt wie die „unendliche Geschichte“ ausgeht. Was mich aber wundert (siehe Post von mirror), ich habe eine 800er Nummer. Dann müsste ich den Anzug demnächst auch bekommen. Oder wirst Du wegen Deiner Strafanzeige „bevorzugt“ 😉 Is mir grundsätzlich egal, so lange die Geschichte ein Happy End findet! Bitte halte uns auf dem Laufenden. In dem Sinne, Frohe Weihnachten und sportliche Grüße!!!

    #675

    mako
    Teilnehmer

    Hallo, alle zusammen. Ich habe das Tanktop dieses Jahr im März erhalten und die Shorts vor ca. 2 Wochen. Beide Produkte stecken komplett in den Kinderschuhen und haben viele Fehler/Defizite. Die Liste ist enorm lang. Ich bin froh, dass ich den Suit nicht gekauft habe. Die Short ist nach 2 Wochen bereits defekt und muss zurückgesandt werden. Die Kontakte am Oberschenkel (Vorderseite) haben einen Wackelkontakt. Die Short wird aber nicht ersetzt, sondern laut Antelope repariert. Da bin ich mal gespannt, was ich da zurückerhalte. Viele Grüsse mako

    #676

    Tom1974
    Teilnehmer

    Hi mako, Du machst mir ja super Hoffnungen auf ein ausgereiftes Produkt. Das Tanktop habe ich jetzt gute 12 Mal im Training hart beansprucht und etwa 8 Mal gewaschen. Ich habe es beim Hurddles/Ladders-Training, Schlingentrainer und sogar beim Eishockey (mehr schlecht als recht) verwendet. Bisher bin ich von dem Teil super begeistert. Was für Probleme hast Du beim Tanktop? Shorts is natürlich mega-blöd, weil die ja eigentlich auch zum Anzug gehören?!?

Ansicht von 7 Beiträgen - 15 bis 21 (von insgesamt 65)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.